Permalink

0

Die startbox Lieblingsgründer: Februar 2012

Unser Lieblingsgründer im Februar 2012 ist Florian Koch von “Koch & Pferde”. Hier geht es um einen etwas anderen Coachingansatz für Führungskräfte. Diese profitieren beim Coaching von der besonderen Sprache der Pferde und stärken damit ihre Führungsqualitäten – ganz ohne zu reiten. Neugierig?! Wir auch, deshalb gibt es hier das Interview mit Florian Koch, Koch & Pferde – Business Coaching und Führungstraining Winsstraße 70, 10405 Berlin, www.kochundpferde.de

1. Herr Koch, seit wann bieten Sie Kommunikations- und Führungstraining mit Pferden an und wie sind Sie überhaupt auf die Idee gekommen?

Koch & Pferde gibt es seit Oktober 2011. Vor etwa zehn Jahren bin ich ganz zufällig zu den Pferden gekommen und war fasziniert, dass man mit einem 600 Kilo schweren Tier allein durch kleinste Signale kommunizieren kann – wenn sie denn eindeutig sind. Von meiner Arbeit mit Pferden konnte ich vieles auf mein eigenes Kommunikationsverhalten im Job übertragen. Der positive Effekt war so beachtlich, dass daraus mit der Zeit die Gründungsidee wuchs. Führungskräfte und Projektmanager verbringen etwa 90 Prozent ihrer Zeit mit Kommunikation, also habe ich auch genau dort den größten Hebel für Veränderung.

2. Was war beim Gründen für Sie die größte Hürde?

Die richtigen Kooperationspartner zu finden. Denn zur Durchführung eigener Seminare mit Pferden braucht es bestimmte Rahmenbedingungen, die man nicht an vielen Pferdehöfen antrifft. Zudem muss es menschlich stimmen. Mittlerweile habe ich aber nicht nur zwei Partner rund um Berlin, sondern kann über mein Netzwerk die Trainings auch bundesweit und sogar international an sehr exklusiven Orten anbieten.

3. Was ist Ihnen bei Ihrer Arbeit am wichtigsten?

Dass meine Kunden und Seminarteilnehmer mit einem echten Aha-Erlebnis nach Hause gehen. Einem Erlebnis, das sie jederzeit wieder abrufen können, wenn sie es im Berufsalltag brauchen. Insofern messe ich meine Arbeit an einem erfolgreichen Praxistransfer. Um ganz persönliche Themen auch individuell vertiefen zu können, biete ich zudem Einzelcoaching ohne Pferde an.

4. Gibt es ein Fernziel, das Sie mit Ihrer Arbeit einmal erreichen möchten?

Ich möchte in den Unternehmen ein Bewusstsein dafür schaffen, dass die Arbeit mit Pferden weder ein Seminar-Hype, noch irgend so ein Nice-to-have-Esoterik-Ding ist, sondern eine höchst wirksame und effiziente Lernmethode für erfolgreiches Projektmanagement und authentische Führungsarbeit. Weil die Arbeit mit Pferden so grundlegende Erkenntnisse über das eigene Kommunikationsverhalten zu Tage bringen kann, sollte sie nach meiner Überzeugung zur Basisausbildung von Führungskräften gehören.

Facebooktwittergoogle_plusmail


Haben Sie Fragen zu unserem Beratungsangebot?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Telefon: 030 / 893 75 001 E-Mail: info@startbox-berlin.de

Möchten Sie regelmäßig Wissen für Unternehmen erhalten?

Dann tragen Sie sich gern in unsere E-Mail-Newsletter-Liste ein.

Autor: Andrea Rochlitz

Seit 2006 bin ich begeisterte Unternehmerin. Inzwischen habe ich über 100 Firmen zu ihrer Corporate Identity beraten. Was macht ein Unternehmen aus, welche Werte und Visionen stehen dahinter und wie können diese dem Kunden vermittelt werden? Diese Fragen möchte ich gerne gemeinsam mit dem Existenzgründer klären. Als sehr kreativer Mensch habe ich für meine Mandanten oft auch ungewöhnliche Ideen für das Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


fünfzehn − sechs =

Abonnieren Sie meinen Newsletter

Abonnieren Sie meinen Newsletter

Einmal im Monat erhalten Sie Informationen für Existenzgründer.

Vielen Dank! Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung.