Permalink

0

Die startbox Lieblingsgründer: September 2011

Lieblingsgründerin des Monats September ist Miriam Mueller von der Sprachschule „Die 12 Sterne“. Neben Sprachkursen für Groß und Klein bietet das Geschäft Übersetzungen, fremdsprachige Bücher, interkulturelle Trainings sowie einen Relocation-Service für nichtdeutsche Muttersprachler. „Die 12 Sterne“ sind in der Kyffhäuser Str. 10 in Berlin-Schöneberg. www.die12sterne.de

1. Wofür stehen „Die 12 Sterne“ und seit wann gibt es sie in Berlin?

Die 12 Sterne sind ein Sprachenprojekt, das vor 3 Jahren in Berlin gegründet wurde. Der Name bezieht sich auf die 12 Sterne der EU-Flagge, die Vollkommenheit und Einheit in Europa symbolisieren. In diesem Sinne möchten wir zur Völkerverständigung inner- und außerhalb Europas beitragen. Denn Sprachkenntnisse und Verständnis für andere Kulturen verstärken Toleranz und Offenheit für andere Menschen und Völker.

2. Was war beim Gründen am schwierigsten für Dich?

Der ganze Bereich Buchhaltung und Finanzen war mir fremd. Ich bin Diplom-Übersetzerin. Preisgestaltung z.B. ist ein heikles Thema, weil sich hier der Wert der eigenen Dienstleistung ausdrückt, ich aber zugleich nicht nur Angebote für Besserverdienende machen möchte. Im Bereich Sprachunterricht herrscht in Berlin ein ziemlicher Konkurrenzkampf um die billigsten Kurse, den ich so nicht erwartet hätte.

3. Was läuft aktuell bei „Die 12 Sterne“?

Der Relocation-Service wird ausgebaut. Wir treten mit Konsulaten und Kulturinstituten in Kontakt, weil Neuankömmlinge dort Rat suchen. Im Bereich der Sprachkurse starten wir ein neues Angebot: die Verbindung vom Fremdsprachenerwerb mit einer Aktivitäten. Der erste Kurs ist ein italienischer Koch- und Sprachkurs. Dazu kommen noch „Bewerbungstraining“ bzw. „interkulturelles Training“ für alle, die sich auf Jobs im Ausland vorbereiten. Wichtig sind uns Kooperationen mit qualifizierten Muttersprachlern, Organisationen, Institutionen oder privaten Sprachschulen.

4. Was wünscht Du Dir in Zukunft für „Die 12 Sterne“? Mehr Sterne?

Ich wünsche mir beruflichen Erfolg. Dabei möchte ich, dass wir unserem hohen Anspruch in zwischenmenschlicher Hinsicht weiterhin gerecht werden. Das heißt: Miteinander statt Gegeneinander, ein guter und freundlicher Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Kollegen sowie eine qualitativ hochwertige Dienstleistung zu einem fairen Preis.

Facebooktwittergoogle_plusmail


Haben Sie Fragen zu unserem Beratungsangebot?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Telefon: 030 / 893 75 001 E-Mail: info@startbox-berlin.de

Möchten Sie regelmäßig Wissen für Unternehmen erhalten?

Dann tragen Sie sich gern in unsere E-Mail-Newsletter-Liste ein.

Autor: Nadja Bungard

Ich begleite Unternehmen und Gründer dabei, ihr Business bekannter zu machen. Sie profitieren dabei von meinen Erfahrungen als Journalistin, PR-Beraterin und Online-Marketing-Managerin, also online und offline.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


15 − 3 =

Holen Sie sich die Checkliste "PR in 5 Schritten"

Holen Sie sich die Checkliste "PR in 5 Schritten"

Abonnieren Sie den Newsletter für Gründer

 

Vielen Dank! Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung.